ЗооВетПомощь

В этом разделе вы получите рекомендации от опытных ветеринарных врачей о правильном уходе, содержании и кормлении своих питомцев.

17.03.2020

Рекомендации от ветеринарного врача Устиновой Елены Юрьевны (г. Москва)

5.02.2020

Die spontane Form des Cushing-Syndroms (CS) ist, zusammen mit der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), die häufigste hormonelle Erkrankung des Hundes. Betroffen werden in der Regel mittelalte bis alte Hunde. Obwohl jeder Hund daran erkranken kann, sind bestimmte Rassen (zum Beispiel Dackel, Pudel, Terrier, Boxer und Deutscher Schäferhund) häufiger betroffen.

5.02.2020

Vor Augenkrankheiten sind auch Hunde nicht gefeit. Der größere Teil von ihnen ist vererbt. Durch sorgfältige Zuchtauswahl können die Krankheiten eingedämmt werden. Seit einiger Zeit stehen auch Gen-Tests zur Verfügung. Seit der Hund in der Obhut des Menschen lebt, ist der Hund für sein Fortkommen und Überleben nicht mehr verantwortlich. Das alte Selektionskriterium des «Überlebens der Stärkeren» galt mit einem Mal nicht mehr. Hunde, welche in freier Wildbahn sich weder ernähren noch fortpflanzen könnten, können sich nun ungehemmt vermehren. Das beim herauszüchten einzelner Rassen auch gesundheitliche Risiken oder Störungen in Kauf genommen wurden ist eine Tatsache.

Die Reinzüchtung einzelner Rassen hat die genetische Vielfalt drastisch verringert, und in jeder Rasse steigt der Grad der sogenannten Homozygotie, das heisst die Hunde sind mehr und mehr alle miteinander verwandt. Damit steigt die Gefahr von Erbkrankheiten. Grundsätzlich können wir zwischen Erbkrankheiten unterscheiden, welche unmittelbar durch den Phänotyp des Tieres, bzw. der Rasse bedingt sind, und solchen, die unabhängig vom Äusseren des Hundes auftreten. Erbkrankheiten können aber auch in angeborene und erworbene unterteilt werden.

Form by ChronoForms - ChronoEngine.com
Новости
19.марта.2020

В связи с объявленным карантином выставки UCI во всех странах - отменены! О дате их проведения сообщим дополнительно.

Спонсоры выставок